metergrid Newsportal

Lese die neuesten Blogbeiträge und Pressemitteilungen

Pressemitteilung

Ready to Scale: Energie Start-up metergrid holt sich FREENOW CTO Jan Ramm

Nun gibt das Start-up die Ernennung von Jan Ramm zum neuen Chief Technology Officer (CTO) bekannt. Der ehemalige CTO von FREENOW hat sich in seiner beeindruckenden 14-jährigen Laufbahn vom Entwickler zum Leiter des 300-köpfigen Technikteams hochgearbeitet.

Presse Clipping

Wir machen aus 8 Cent pro kWh 25

Mieterstrom einfach machen – so lautet das Motto von Metergrid. 500 Projekte hat das Start-up bereits umgesetzt.

Presse Clipping

Dranbleiben ist der Schlüssel zum Erfolg

metergrid effiziente und dezentrale Energieversorgung für private Vermieter, WEGs sowie kleineren und mittelgroßen Immobiliengesellschaften

Presse Clipping

Johannes Mewes steigt bei Metergrid ein

Das Mieterstrom-Start-up „metergrid“ hat Johannes Mewes als Partner, Investor und Geschäftsführer gewonnen.

Presse Clipping

Mytaxi-Gründer will Millionen Mietern beim Strom helfen

Mit der Gründung von Mytaxi wurde er bekannt. Jetzt hat Johannes Mewes eine neue Idee – diesmal geht es um Mieter und Vermieter.

Presse Clipping

Wie Start-ups Solarstrom in Mehrfamilienhäuser bringen wollen

Das Potenzial für sogenannte Mieterstromanlagen ist riesig – doch hohe technische und rechtliche Anforderungen bremsen den Markt.

Presse Clipping

Am Anfang war es schwierig Aufmerksamkeit auf uns zu lenken

Bei Metergrid dreht sich alles um Mieterstrom. "Beim Modell verkauft der Hauseigentümer mit einer PV-Anlage auf dem Dach Strom an seine Mieter", sagt Gründer Julian Schulz. 468 Capital, Tiny Supercomputer Investment Company und Co. investierten bereits in das Startup.

Pressemitteilung

Metergrid erhält 2,7 Millionen Euro Seed-Investment unter Führung von 468 Capital und bringt die Energiewende in 22 Millionen Haushalte

Stuttgart, den 27. September 2023 – metergrid, das führende Startup im Bereich Mieterstrom, hat erfolgreich ein Seed-Investment in Höhe von 2,7 Millionen Euro abgeschlossen und erreicht eine achtstellige Firmenbewertung...

Pressemitteilung

metergrid gewinnt ex CPO und Freenow-Gründer Johannes Mewes als Investor und Managing Director

Stuttgart, 25. Juli 2023 - metergrid, das führende Start-Up im Bereich Mieterstrom, gibt wichtige Neuigkeiten in der Unternehmensführung bekannt. Johannes Mewes wird Partner, Investor und Geschäftsführer neben Co-Founder Julian Schulz.

Pressemitteilung

Baker Tilly und metergrid bündeln ihre Kräfte zur Förderung des Mieterstromausbaus

Berlin, 12. Mai 2023 Baker Tilly und metergrid geben ihre Partnerschaft zur Entwicklungstandardisierter Rechts- und Steuerkonzepte für die Immobilienwirtschaft bekannt. Ziel ist es, die Umsetzung von Mieterstromkonzepten für Immobilieneigentümer einfacher und kostengünstiger zu gestalten...

Pressemitteilung

Investmentrunde für metergrid ist abgeschlossen - Mieterstrom wird einfacher denn je!

Normalerweise können nur Hauseigentümer von nachhaltigen Erzeugungsanlagen, wie einer Photovoltaik Anlage profitieren, während Mietende an einen regulären Stromvertrag gebunden sind und ausschließlich Strom aus dem Netz...

Pressemitteilung

Passgenaue Vertragsvorlagen für Mieterstrom

Baker Tilly und Metergrid entwickeln standardisierter Rechts- und Steuerkonzepte für die Immobilienwirtschaft. Ziel ist es, die Umsetzung von Mieterstromkonzepten für Immobilieneigentümer einfacher und kostengünstiger zu gestalten.

Presse Clipping

Schauen Mieter bei der Energiewende nur zu?

Spätestens die Energiekrise hat die Nachfrage nach Solarmodulen gesteigert. Stecker-Solarmodule eignen sich theoretisch für jeden. In der Praxis wagen sich aber nicht alle Bevölkerungsgruppen gleichermaßen heran.

Presse Clipping

Hype um Solaranlagen: Ihr Startup macht Mietshäuser zu Stromversorgern

Lange ging es beim Thema Solaranlagen immer um Einfamilienhäuser. Weil es so kompliziert ist, Sonnenstrom in Mehrparteienhäusern zu verteilen und abzurechnen. Metergrid will genau da helfen.

Presse Clipping

Eine Software hilft bei der Abrechnung von Solarstrom

Wer als Vermieter Photovoltaikmodule auf sein Haus montieren will, hat ein Problem: Sobald er nicht allen Strom selbst nutzt, wird er zum Energieversorger. Das junge Unternehmen Metergrid verspricht eine übersichtliche Lösung. Es ist ein Beispiel für Lösungen von Start-ups, die der Staatsanzeiger vorstellt.

Presse Clipping

Timing kann ausschlaggebend für Erfolg oder Misserfolg sein

Hohe Energiepreise, Inflation, Krise: Momentan versuchen viele Menschen zu sparen und überlegen, wie sie alternativ an Strom kommen können. Metergrid hat da so eine Idee. Im Startbase-Interview erzählt Co-Gründer Julian Schulz von den Anfängen des Start-ups, dem Geschäftsmodell und warum das Timing....

Presse Clipping

Wir generieren eine langfristige Kapitalanlage mit einer spannenden Renditemöglichkeit

Stuttgart (energate) - Das Stuttgarter Start-up Metergrid entwickelt Mieterstrommodelle für Eigentümer von Mehrparteienhäusern. Die Gründer und Geschäftsführer Julian Schulz und Martin Lowinski erläutern, mit welchen Herausforderungen sie sich...

Presse Clipping

Solarstrom für Mieter:innen

Bisher profitieren vor allem Hauseigentümer:innen von Photovoltaik-Anlagen. Damit die Energiewende gelingen kann, muss es aber auch für Mietende unkompliziert möglich sein, Strom direkt vom Dach zu nutzen, findet Julian Schulz, Alumnus der Uni Hohenheim. Gemeinsam mit Dr. Martin Lowinski...

Pressemitteilung

Magazin für Energiewirtschaft / Aufgabe 7-8 2022

Mit der – inzwischen zum Teil verpflichtenden – Verbreitung der Photovoltaik gewinnt das Thema Mieterstrom an Bedeutung. Die auf dem Gebäude erzeugte Energie wird nicht mehr nur ins Stromnetz eingespeist, sondern kann auch von Mietern und Wohnungseigentümern selbst genutzt werden...

Presse Clipping

Energiewende im Mehrfamilienhaus: Mieter profitieren von Ökostrom vom „eigenen“ Dach

Neue digitale Service-Plattform hilft Vermietern dabei, den Strom aus ihrer Solaranlage einfach an ihre Mieter weiterzugeben. Stuttgart/Weinstadt. Strom auf dem eigenen Dach produzieren und direkt vor Ort verbrauchen – für Besitzer von Einfamilienhäusern ist das längst nichts Neues